Finde tolle, einfache Puppentheater-Geschichten für den pädagogsichen Alltag im Kindergarten und Kita.

Warum ist das Puppenspiel für Kinder von Bedeutung?

Durch Puppen hat man als Pädagogin und Pädagoge einen besonderen Zugang zum Kind. Die Puppe kann helfen, zu erklären, zu trösten, Gefühle zu beschreiben und noch vieles mehr. Kinder können sich häufig in Puppenfiguren besser hineinversetzen und sich mit ihnen identifizieren. Daher ist das Puppenspiel für den pädagogischen Alltag im Kindergarten von großer Bedeutung.

Was benötige ich für das Puppenspiel?

Für das Puppenspiel benötigt man nicht viel. Die PädagogIn braucht einen Tisch, Fingerpuppen, Stabpuppen oder Handpuppen. Hier reichen auch 2 Stück aus, um Puppentheater-Geschichten spielen zu können.

Spielanleitung

Die PädagogIn stellt einen Tisch im Gruppenraum so auf, dass er von allen Kindern gut gesehen werden kann. Eine Decke kann auf dem Tisch so befestigt werden, dass der Tisch abgedeckt ist. So können die Kinder nur den bespielten Bereich sehen. Die PädagogIn platziert ihre Spielutensilien und Puppen im hinteren Bereich den Tisches und schon kann es los gehen!

tolle und einfache Puppentheater-Geschichten zum Nachspielen

0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerzurück zum Shop